29. Juli 2013

Velcorin jetzt auch in Kanada zugelassen

Top-Technologie für die Getränkeindustrie in ganz Nordamerika erhältlich

Leverkusen -

Velcorin ist jetzt auch in Kanada für die Verwendung in alkoholfreien Getränken und Wein zugelassen. Das Kaltentkeimungsmittel von LANXESS ist bereits in allen bedeutenden Märkten der Welt registriert, unter anderem in den USA, der Europäischen Union sowie in China und seit kurzem auch in Indien. Die Kaltentkeimung mit Velcorin bietet einzigartige Vorteile z.B. gegenüber der Heißabfüllung, da der PET- und Energieverbrauch deutlich reduziert werden kann.

„Mit der Zulassung von Velcorin in Kanada kann LANXESS sowohl für kanadische als auch für in den USA ansässige Getränkeunternehmen eine wichtige Lücke bei der Registrierung schließen“, sagt Michael Turpin, Leiter der LANXESS Business Line Beverage Technology North America. „Wir haben bereits mit Erfolg Tests bei kanadischen Kunden durchgeführt. Einem kommerziellen Vertrieb dieser Getränke mit unserer modernen Entkeimungstechnologie steht nun nichts mehr im Wege.“

„Internationale Großkunden sind davon abhängig, dass Stoffe weltweit registriert sind, um Getränkekonzepte überall auf der Welt effektiv vermarkten zu können“, ergänzt Ingo Broda, Leiter der LANXESS Business Line Beverage Technology. „Der LANXESS Corporation ist es in den vergangenen zwei Jahren gelungen, ihre Marktpräsenz in den USA erheblich auszubauen und ihre Geschäftsbasis bei alkoholfreien Getränken mehr als zu verdoppeln. Mit der Zulassung für Kanada wird jetzt in Nordamerika, dem größten Getränkemarkt der Welt, eine weitere Steigerung des Wachstums möglich sein.“

Die Business Unit Material Protection Products (MPP) von LANXESS stellt Velcorin an ihren deutschen Standorten Dormagen und Krefeld-Uerdingen her. Das Kaltentkeimungsmittel schützt alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Wein sehr effektiv vor schädigenden Mikroorganismen, ohne Geschmack, Geruch oder Farbe des Getränkes zu beeinträchtigen. Velcorin wird dem Getränk während der Herstellung zugesetzt. Es entfaltet sofort seine entkeimende Wirkung und zerfällt dann in geringste Mengen eines Alkohols und Kohlendioxid – natürliche Bestandteile in Fruchtsäften und Fruchtsafthaltigen Getränken. Beim Verkauf an den Verbraucher ist das Stabilisierungsmittel nicht mehr im Getränk enthalten. Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) und das Joint Expert Committee for Food Additives (JECFA) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Verwendung von Velcorin zur Getränke-Stabilisierung positiv bewertet.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2012 einen Umsatz von 9,1 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 17.400 Mitarbeiter in 31 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 50 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffen, Kautschuken, Zwischenprodukten und Spezialchemikalien. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World und FTSE4Good sowie dem Carbon Disclosure Leadership Index (CDLI).

Kontakt

Ilona Kawan

Ilona Kawan
Pressesprecherin Fachmedien

Telefon: +49 221 8885 1684
Fax: +49 221 8885 4865