Neue H 317 Kennzeichnungsgrenze

Neue Kennzeichnungsgrenze ab Mitte 2019

Produkte, die mit MIT konserviert werden, müssen in naher Zukunft mit dem Gefahrenhinweis H 317 (Kann allergische Hautreaktionen verursachen) und dem GHS07-Piktogramm (Ausrufezeichen) gekennzeichnet werden. GHS steht für "Globally Harmonised System" und bezeichnet den Versuch ein weltweit einheitliches System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien zu schaffen. LANXESS geht davon aus, dass das neue Gesetz zur geänderten Kennzeichnungsgrenze frühestens Mitte 2019 in Kraft treten wird.

Anpassung der Konservierungsstrategie durch MIT-freie Formulierungen

LANXESS verfolgt die Umsetzung der neuen Klassifizierung konsequent und unterstützt seine Kunden dabei, ihre Konservierungsstrategien an die neue Gesetzgebung anzupassen und sensibilisierungsfreie Produkte anzubieten.

MIT ist einer der meist genutzten Wirkstoffe zur Topfkonservierung. Ein gutes Verständnis der neuen Kennzeichnungsvorschriften und der legalen Umsetzung ist für die Industrie wichtig, um die Herausforderung zu meistern und mit nicht sensibilisierenden Kombinationen weiterzuarbeiten.

Kontaktieren Sie uns, um unsere Biozide zu testen und eine H 317 Kennzeichnung Ihrer Produkte zu vermeiden.